Die besten Ausflugstipps in Oberbayern.

Berge, Seen, Metropolen

Die oberbayrischen Seen, die Metropole München und das alpine Flair. Die Umgebung des Hotels Das Bayrischzell hat es auch in Sachen Sightseeing und Ausflugsziele in sich. Denn unzählige kulturelle Sehenswürdigkeiten und Urlaubshighlights liegen für unsere Gäste im Familotel Das Bayrischzell zum Greifen nah. Besuchen Sie etwa histrorische Sehenswürdigkeiten, erklimmen Sie die höchsten Alpengipfel und entdecken Sie quirlige kleine und größere Städte in nächster Nähe. Wir haben einige Ausflugstipps rund um Bayrischzell für Sie.

Zudem finden Sie in Bayrischzell zahlreiche Geschäfte, Bars, Sportshops und vieles mehr. Die hervorragende Infrastruktur gepaart mit der einzigartigen Lage machen die Region sowohl im Sommer wie im Winter zu einem echten Urlaubsparadies.

Die Alpenregion Tegernsee Schliersee

Warum in die Ferne schweifen? Rund um Bayrischzell finden Sie abwechslungsreiche und sehenswerte Ausflugsziele: Schliersee und Tegernsee liegen in direkter Nachbarschaft, das Leitzachtal rund um Fischbachau und das Spitzingsee-Gebiet laden zu traumhaften Wandertouren ein, die malerische Altstadt von Miesbach lockt zum Einkaufsbummel, und zahllose Radtouren im Miesbacher Oberland versprechen Radlspaß.

München - die Bayerische Landeshauptstadt

Nur eine gute Stunde von Bayrischzell entfernt, erwartet Sie die Bayerische Landeshauptstadt München. Genießen Sie den Englischen Garten, erkunden Sie die zahlreichen Museen oder bestaunen Sie das quirlige Treiben am Viktualienmarkt und Marienplatz. Am Abend versprechen Konzerte und Theater beste Unterhaltung. Übrigens: mit der BOB kommen Sie ganz entspannt direkt vom 150 m entfernten Bahnhof Bayrischzell an den Münchner Hauptbahnhof!

Tirol

Die Gemeinde Bayrischzell grenzt direkt an Tirol. Viele Bergtouren sind hier "grenzüberschreitend". Doch Tirol bietet auch viele tolle Ausflugsziele. Direkt nach der Grenze erwartet Sie der idyllische Badesee Thiersee, im Inntal erkunden Sie die Altstadt von Kufstein und einige Kilometer weiter auch Innsbruck. Rund um das Massiv des Wilden Kaisers finden Sie außerdem sportliche Herausforderungen mit spektakulären Ausblicken.

Genießen bei den Werteproduzenten

Genießen ist rund um Bayrischzell ganz leicht. Eine Tour zu den Werteproduzenten im Landkreis Miesbach beweist das. Die Slyrs Destillerie in Neuhaus am Schliersee, die Brauerei im Schloss Valley, die Dinzler Kaffeerösterei am Irschenberg oder die Büttenpapierfabrik in Gmund versprechen interessante Erlebnisse.

Der Chiemsee

Das "Bayerische Meer" mit den Inseln Fraueninsel und Herrenchiemsee ist natürlich ebenfalls eine Tour wert. Aber auch die Stadt Rosenheim, die Therme Bad Aibling oder die Chiemgauer Berge sind lohnende Ausflugsziele.

Schliersee – Kufstein: Der Ausflugsbus

Wandern an der Ackernalm bei Landl, Baden am Thiersee oder Stadtfeeling mit Tiroler Charme in der Perle Tirols: Der neue Ausflugsbus von Schliersee über Fischbachau und Bayrischzell nach Kufstein eröffnet zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten im Tiroler Unterland. Mit der Gästekarte nutzen Sie den Bus kostenfrei!

Sehenswürdigkeiten in Bayrischzell

Ein heimatkundlicher Rundgang

In Bayrischzell gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Neben der „natürlichen“ Schönheit ringsherum, hat Bayrischzell auch einige kulturell interessante Plätze und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Machen Sie doch einen kleinen Spaziergang und entdecken Sie Ihre bayrische Urlaubsheimat selbst. Bei uns an der Rezeption erhalten Sie das Infoheft „Bayrischzell Sehen und Erleben“, in welchem die einzelnen Wegpunkte ganz genau beschrieben und zu einem „Heimatkundlichen Spaziergang“ zusammengefasst sind.

Rund um den Kirchplatz

Rund um den Bayrischzeller Kirchplatz und das Rathaus kommt das Auge aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die 1733 erbaute katholische Pfarrkirche St. Margareth selbst sticht hier natürlich besonders hervor. Rund herum finden Sie außerdem das Trachtendenkmal zu Ehren Josef Vogels, der als „Wiedererwecker“ der Gebirgstracht gilt. Auch der Jubiläums-Gedenkstein anlässlich des 900-jährigen Bestehens Bayrischzells ist hier zu sehen. Nur wenige Meter weiter entdecken Sie den historischen Peterhof aus dem 16. Jahrhundert mit seinem zum Kino umgebauten Viehstall, das Kriegerdenkmal sowie das alte Schulhaus, in dem einst der Lehrer Josef Vogel wohnte. Ebenfalls direkt in der Bayrischzeller Ortsmitte befindet sich die Königslinde, welche 1858 zur Erinnerung an die Besteigung des Wendelsteins durch den Bayerischen König Max II gepflanzt wurde.

Die Bayrischzeller Kapellen und die Tannermühle

Auf einem Spaziergang rund um den Ortskern geben sich weitere Sehenswürdigkeiten die Hand, wie die 1913 von Graf Schönborn-Wiesentheid zu Ehren der Rosenkranzkönigin erbaute Rosenkranzkapelle und die 1983 errichtete Trachtenkapelle zum 100-jährigen Bestehen des Trachtenvereins. Ein weiterer interessanter Wegpunkt ist die alte Tannermühle mit dem mächtigen Wasserfall, in welcher heute ein exklusives „Day-Spa“ untergebracht ist. Auf dem Wanderweg über die Wasserfall-Brücke haben Sie einen weitläufigen Blick auf das Gebäude und den Wasserfall.

Osterhofen

Auch in den Bayrischzeller Ortsteilen gibt es viel zu sehen. In Osterhofen entdecken Sie das historische Wegekreuz, das Paradieshäusl vom Dicklbauern – ein zweigeschossiges, ehemaliges Austragshäuschen mit kunstvollen Wandmalereien, den Wirtlbauernhof aus dem Jahr 1798, die Kapelle von Osterhofen aus demselben Jahr sowie die Lourdeskapelle aus dem Jahr 1884. Letztere wurde der Muttergottes von Lourdes geweiht und im gotischen Stil erbaut.

Geitau

In Geitau erwarten Sie nun der stattliche Kloohof, der Riederhof und der historische Hasenöhrlhof, welcher heute als Event-Location dient. Auch der 1906 erbaute Postgasthof „Rote Wand“ ist eine Besichtigung sowie eine Einkehr wert. Das älteste Haus Geitaus ist das 1532 erbaute Schmiedhäusl und die älteste Kapelle der Pfarrei die Kapelle von Geitau, ein einfacher Holzbau, welcher Ölbilder aus dem 17. und 18. Jahrhundert beherbergt – zwei weitere Höhepunkte Ihrer Erkundungstour. Die Geitauer Kapelle ist bei schönem Wetter übrigens meist geöffnet, sollte sie aber verschlossen sein, bekommen Sie den Schlüssel sowie eine Erklärung im benachbarten Gödenbauernhof.


Das könnte Sie auch interessieren

Resort

Willkommen im neuen Das Bayrischzell Familotel Oberbayern!

Details
Resort
Logo
Wandern Wendelstein

Region

Ein Traum im bayerischen Alpenraum

Details
Region
Logo
Gutschein
Gutscheine schenken
Newsletter Anmeldung
Neuigkeiten, Angebote und Aktuelles der Pletzer Resorts
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications GmbH